Honorarberatung - die Zukunft in der Finanzdienstleistung - bei uns seit über 13 Jahren
Honorarberatung - die Zukunft in der Finanzdienstleistung - bei uns seit über 13 Jahren

ETF´s - das steckt dahinter

... im Allgemeinen versteht man unter ETF´s passiv gemanagte, börsengehandelte Investmentfonds. Sie sind in Ihrer Zusammensetzung und Gewichtung strikt an einen bestimmten Bezugsindex gebunden. Im Vergleich zu klassischen - aktiv gemanagten – Investmentfonds werden sie wie Aktien direkt und kontinuierlich an einer Börse gehandelt. Der Preis wird also nicht nur einmal täglich festgestellt, sondern fortlaufend, mindestens alle sechzig Sekunden. ETF´s verbinden damit die Flexibilität einer Aktie mit den Diversifikationseffekten eines klassischen Investmentfonds.

 

Fonds und Markteffizienz
ETF´s haben gegenüber klassischen Invesetmentfonds eine Reihe von Vorteilen. Für die rasante Entwicklung dieser Anlageform spielte aber eine einzige, empirisch belegte Tatsache eine zentrale Rolle:

Der Großteil der aktiv gemanagten Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt auf die entwickelten Regionen ist nicht in der Lage, ihre jeweilige Benchmark (Vergleichsindex) dauerhaft zu schlagen.

 

Ein weiterer großer Vorteil der ETF´s ist, dass es sich wie bei normalen Fonds um so genanntes Sondervermögen handelt; d.h. es besteht kein Emittentenrisiko.

 

...verlangen Sie das Beste aus zwei Welten und nicht weniger

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© D.I.P Finanz Honorarberater VDH